Wir streiken - für's Klima

 

Am Freitag, den 24. September 2021 gehen weltweit hunderttausende Menschen auf die Straßen:

Für echten Klimaschutz, eine Zukunft ohne Klimakrise und das Versprechen, die Bundestagswahl zur Klimawahl zu machen.

 

Wir müssen jetzt handeln, um die Klimakrise und das weltweite Artensterben einzudämmen und das 1,5-Grad-Limit des Pariser Klimaabkommens einhalten zu können.

Bisher hat die Große Koalition auf den Protest von Millionen Menschen auf den Straßen nur halbherzig reagiert. Doch mit der Bundestagswahl können wir das ändern: Wenn wir erneut die Straßen füllen, machen wir gemeinsam Klima zum zentralen Thema der Wahl – und stimmen am 26. September für konsequenten Klimaschutz.

 

Warum wir als Unternehmen streiken?

 

Die einfache Geschichte: Weil wir keinen anderen Weg sehen. Es muss sich schnell viel verändern, um die Erderwärmung einzudämmen.

 

Viele Unternehmen haben sich zu den Entrepreneurs For Future zusammengeschlossen und eine Stellungnahme unterzeichnet, um sich mit den Zielen von Fridays For Future zu solidarisieren. Auch wir haben diese Stellungnahme unterschrieben, da wir uns schon seit vielen Jahren für den Klimaschutz einsetzen. Nun geht es darum, die Jugendlichen weiterhin tatkräftig zu unterstützen. Daher schließen wir uns der Aktion an!

 

Wir beteiligen uns am 24. September am globalen Klimastreik.

 

 

Das passiert bei der Piratenbande an diesem Tag:

 

Am 24. September werden wir nicht im Büro und Atelier arbeiten, auch werden keine Bestellungen verschickt.

Wie werden aber gemeinsam mit vielen anderen Entrepreneurs For Future auf einem gemeinsamen Demoblock am Streik in Berlin teilnehmen und freuen uns, wenn möglichst viele von Euch mit dabei sind.

War schön jewesen....



Wir versenden plastikfrei!